Rekonstruktion Schloss Lohr um 1559

Digitales Modell & Animationsfilm

Im Auftrag der Burglandschaft e.V. und dem Spessartmuseum wurde Archaeologica beauftragt, das Schloss Lohr am Main in seinem Zustand um 1559 zu visualisieren.

Hierzu wurde das Schloss und der angrenzende Wirtschaftshof auf Grundlage umfangreicher Dokumente wie Grundrisse, Pläne und Grabungsbefunde in das Jahr um 1559 zurück versetzt. Zu sehen ist der Animationsfilm im Rahmen der Sonderausstellung "Von Flandern nach Franken - Die Grafen von Loon und Rieneck Spuren aus 1000 Jahren" im Spessartmuseum im Lohrer Schloss





"Heiraten, um Land zu gewinnen
Um die Grafen von Rieneck und deren Ahnen aus der rund 400 Kilometer entfernten Grafschaft Loon in der heutigen belgischen Region Limburg geht es in der neuen Sonderausstellung des Spessartmuseums, das sich im Lohrer Schloss befindet.
[...]
Die Schau begebe sich auf Spurensuche, zeige, was übriggeblieben sei. Highlights der Ausstellung seien ein Animationsfilm, der das Lohrer Schloss in seinem Zustand im Jahr 1559 zeige sowie ein protestantisches Glaubensbekenntnis aus der gleichen Zeit. "
Danke! Wir freuen uns über unseren Beitrag zur Ausstellung!

Ein Auszug aus dem Bericht der Main Post: Sonderausstellung "Die Grafen von Loon und Rieneck" im Spessartmuseum eröffnet
Diese Pressemitteilung finden Sie unter: Digitale archäologische Rekonstruktion – Schloss Lohr am Main (openPR)

Projektübersicht